Hauptgänge Salziges Gebäck Seitan

Veganer Brunch

Zubereitungszeit: 60 Minuten, Ruhezeit: 60 Minuten Backzeit 150 Minuten

Zutaten (für 4-6 P.):

Müsli
  • 100g Haferflocken
  • 100ml Mandelmilch
  • 200g Sojajoghurt
  • 100g Frühtücksflocken
  • 1 geraffelter Apfel
  • 1 Banane in Scheiben geschnitten
  • 50g Gojibeeren
Pancakes
  • 300ml Sojamilch
  • 100g Mehl
  • 1 Päckli Backpulver
  • 1El Zucker
  • ½Tl Salz
  • Kokosfett
  • Ahornsirup
Zopf
  • 500g Mehl
  • 21g Hefe
  • 300ml Reismilch
  • 50g Margarine
  • 1EL Zucker
  • 1½Tl Salz
Ofenseitan
  • Seitan Grundrezept ausgewaschen, aber nicht im Sud pochiert
  • Sojasauce
  • Salz/Pfeffer
  • Kräuter
Rührtofu
  • 500g Seidentofu
  • Kräuter
  • Salz/Pfeffer

Für den Zopf die Reismilch auf Handtemperatur erwärmen und die Margarine und Hefe darin auflösen (Wichtig, die Reismilch darf nicht zu warm werden, da sonst die Hefe zerstört wird.) Alle Zutaten zu einem Teig vermischen, und gut Kneten. Auf das Doppelte aufgehen lassen. Teig zu einem Zopf flechten und nochmals aufgehen lassen. Mit wenig Reismilch bepinseln. Bei 220°C ca. 25min backen.

Seitan salzen und mit Kräutern vermengen. In eine Gratin- oder Cakeform geben und mit Sojasauce beträufeln. Vor dem Backen in der Mitte einschneiden. Bei 180°C 90min backen.

Denn Seidentofu mit einer Gabel zerdrücken und mit Kräuter, Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Pfanne mit wenig Öl rührbraten.

Für das Müsli alle Zutaten in einer Schüssel vermengen.

Ebenso alle Zutaten für die Pancakes vermengen. In einer Bratpfanne wenig Kokosfett schmelzen. Portionenweise Pancakes bei mittlerer Hitze ausbacken. Ahorn Sirup darüber träufeln.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.